Matlab Hinweise

Für eine kostengünstige Versorgung der Mitarbeiter und Studierenden mit Produkten der Firma MathWorks (Matlab, Simulink, Toolboxen) hat die TUM unter Federführung der Fakultät für Maschinenwesen, der RBG sowie dem ITSZ zum 01.10.2011 einen Rahmenvertrag mit MathWorks abgeschlossen (FAQs). Diesem Vertrag ist die Fakultät für Medizin 2012 beigetreten. Über diesen Vertrag können Matlab, Simulink sowie alle Toolboxen bezogen werden.

Der Einstieg zum Bezug der erfolgt über http://matlab.rbg.tum.de.

Zur Nutzung der MATLAB-Software auf dem persönlichen Arbeitsplatzrechner oder einigen wenigen Rechnern einer Organisationseinheit (Lehrstuhl, Arbeitsgruppe) kann die Software auf diesen Rechnern jeweils einzeln installiert und persönlich aktiviert werden (Einzelplatzlizenzen). Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  • Loggen Sie sich im MATLAB-Portal mit Ihrer TUMonline Kennung ein. (Wenn Sie keine TUMonline Kennung haben, können Sie als Mitarbeiter des Klinikums auf diesem Weg eine erhalten.)
  • Sie erhalten im Portal eine Email Adresse und den "Aktivierungsschlüssel für Mitarbeiter", den Sie für die Aktivierung der Software benötigen. Beachten Sie dort (nach erfolgreichen Anmelden) auch das "How-To" (gleichnamiger Link).
  • Legen Sie mit der im MATLAB-Portal erhaltenen Email-Adresse einen Account bei Mathworks an.
  • Assoziieren Sie diesen Account mit Hilfe des im MATLAB-Portal erhaltenen Aktivierungsschlüssels mit dem TAH-Vertrag der TUM.
  • Anschließend können Sie die gewünschten Produkte auswählen, herunterladen und installieren.

Zur Nutzung der MATLAB-Software auf einer Gruppe von Rechnern (z.B. in einem Labor, Studentenpool oder für eine Arbeitsgruppe), auf denen Sie nicht überall die Software als Einzelplatzlizenz bei MathWorks aktivieren wollen, können Sie einen Lizenzserver benutzen, der für die Lizenz in unserem neuen TAH-Rahmenvertrag freigeschaltet ist. Hierfür bieten wir Ihnen zwei weitere Möglichkeiten an: RBG-Lizenzserver oder eigener Lizenzserver.